Studien- und Prüfungsordnungen

Seiteninhalt

Ordnungen

Alle Ordnungen werden in Form von amtlichen Mitteilungsblättern veröffentlicht. Prinzipiell gilt für Sie die Ordnung, die zum Zeitpunkt Ihrer Immatrikulation gültig war. Es ist jedoch auch möglich, dass eine nachfolgende Ordnung rückwirkend für Sie Geltung erlangt. Den konkreten Geltungsbereich finden Sie in der Ordnung selbst. Bei Fragen zu den Ordnungen wenden Sie sich bitte an Ihren Prüfungsausschuss.

RStPO der HTW Berlin

Die Rahmenstudien- und -prüfungsordnung (RStPO) legt die Grundsätze für die Gestaltung des Studiums und der Prüfungen in allen Studiengängen der HTW Berlin auf der Grundlage des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) fest. Sie wird durch die Hochschulordnung (HO) ergänzt und durch die jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen sowie die Ordnung für die Durchführung des Fachpraktikums in den Bachelor- und Masterstudiengängen der HTW Berlin (PraxO) konkretisiert.

StPO-BWL

Studien- und -prüfungsordnungen des Studiengangs (StPO-BWL):

1. StPO-BWL vom 17.02.2014 i.d.F. der Änderungsordnung(en)

⇒ gültig für alle Studierende, die ab dem Sommersemester 2014 immatrikuliert wurden:

2. StPO-BWL vom 10.03.2011 i.d.F. der Änderungsordnung(en)

⇒ gültig für alle Studierende, die ab dem Sommersemester 2011 und bis zum Wintersemester 2013/14 immatrikuliert wurden:

Lesefassungen

Rechtsverbindlichkeit haben ausschließlich die als amtliche Mitteilungsblätter veröffentlichten Ordnungen. Die nichtamtlichen Lesefassungen erleichtern das Lesen, weil hier die Änderungen direkt in die jeweilige Ordnung eingearbeitet wurden.